Max Wiegand Glaswarenfabrik

seit 1951 in Crailsheim

1951

Firmengründung

Tablettenröhrchen

1951 gründete Max Wiegand die Firma Max Wiegand Glaswarenfabrik in der Haller Straße in Crailsheim und produzierte Tablettenröhrchen.

1951

1965

Leitung durch Fritz und Jutta Schüler

1965 übernahmen Fritz und Jutta Schüler die Firmenleitung. In dieser Ära wurde die Firma in den alleinigen Besitz überführt. Die Produktion wurde erweitert, so dass auch Injektionsflaschen und Gewindegläser gefertigt wurden. Auch Siebdruck wurde eingeführt.

Leitung 1965

2007

Leitung durch Jörg und Ingrid Schüler

Jörg und Ingrid Schüler

2007 übernahmen Jörg und Ingrid Schüler die Leitung des Familienunternehmens in der 3. Generation und können sich auf einen Kundenstamm stützen, der zum Teil schon über 30 Jahre die Qualität und Lieferfähigkeit der Firma Wiegand Glaswarenfabrik schätzt.

2007

2009

150.000 Glaskörper pro Tag

Im Maschinenpark werden am Tag mehr als 150.000 Glaskörper für die pharmazeutische und chemische Industrie produziert.

Custom Post Format
KONTAKT

Kontaktformular

 

KONTAKT ZENTRALE

+49 79 51 / 9 35 6 - 0

Max Wiegand Glaswarenfabrik
- Inhaber: Jörg Schüler e.K.
Haller Str. 55
74564 Crailsheim
Deutschland

Image
© 2019 Max Wiegand Glaswarenfabrik
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen